Menu

Fußball » Übersicht Teams » G/U7 » Info Bambini

Die Bambinis 2016/17 (ab Geburtsjahr 2010)

Da sind sie nun, die Küken, die Jüngsten, die Kleinsten, die Zartesten, die kleinen Kicker:
Unsere Bambinis bei Rotation!

Das Trainer- und Betreuergespann

Angeführt wird die Kicker-Band vom Teamleiter Swen Schmidt & Trainer Marian Gronke. Swen ist "alter" Rotationer, kickte für den Verein und ist heute als Teambetreuer aktiv.

Es ist geplant, junge Kicker über die ehrenamtliche Co-Trainertätigkeit an das Traineramt heranzuführen und die Übungsgruppen dann noch kleiner zu machen.

Das Training

Das Training findet 2-mal pro Woche statt. Zwischen beiden Tagen ist ein Tag Pause (In der Zeit "wachsen" die Muskeln, liebe Eltern, also das Kind bitte nicht "stressen").
Die Trainingsdauer kann variieren. An heißen oder sehr kalten Tagen oder wenn die Kinder durch die KiTa zu gestresst wurden etwas kürzer (ca. 1 Stunde), normal sind jedoch 1,5 Stunden geplant.
Zum Training bitte Getränke (am besten stilles Wasser), zum Wetter passende Kleidung (wir trainieren und spielen auch bei Regen), Fußballschuhe, Schienbeinschoner und Lust auf Fußball mitbringen. Die Kinder können sich in einer Kabine umziehen.

Im Winter gehen wir in die Halle (bitte Hallenschuhe mit heller Sohle besorgen & mitbringen). Aufgrund der sehr knappen Hallenzeiten in Leipzig wird dann wohl nur einmal pro Woche trainiert oder das zweite Training an der frischen Luft z.B. zur Schnellballschlacht genutzt.

Trainingsinhalte finden wir beim DFB oder auch auf anderen tollen Seiten im Internet. Regelmäßige Weiterbildung wird das Trainergespann ebenso fit & auf Trab halten. Egal was wann wie trainiert wird, im Mittelpunkt stehen Spaß & Freude der Kids! 
Auch wird der Ball meistens mit im Spiel sein. Bitte keine eigenen Bälle mitbringen, wir haben für jedes Kind einen passenden Ball.

Der Wettbewerb, die Meisterschaft

Den klassischen Punktspielbetrieb, also Woche für Woche Punktspiel, gibt es bei den Kleinsten noch nicht und das ist auch gut so, brauchen sie doch auch ihre Zeit zum Lego-Spielen, malen, herum tollen.
In 4er, 5er oder 6er Staffeln werden kleine Kreisturniere gespielt, wo jede Mannschaft mal der Gastgeber ist. Da spielt dann Jeder gegen Jeden.
Es geht dabei nicht allein um den Sieg oder 1.Platz (was wir jedoch auch gern mitnehmen), sondern um Spaß & Freude am Fußball, am Spiel und vor allem um die Ausbildung der Kids.

Im Frühjahr gibt es dann eine Pokalendrunde für die Kids: ein Riesenturnier mit Vorrunde, Zwischenrunde, kleinen und großen Finals.

Gespielt wird nach Fairplay-Regeln im Fairplay-Liga-Modus, d.h. ohne Schiedsrichter. Informationen dazu sind hier sehr gut zusammengefasst: Broschüre SFV (pdf, neues Fenster). 

Zu den Turnieren bitte Getränke (am besten stilles Wasser), zum Wetter passende Oberbekleidung (z.B. Regenjacke), Schienbeinschoner und Fußballschuhe mitbringen. Die Spielbekleidung (Trikot, Hose, Stutzen) stellen wir zur Verfügung.

Liebe Eltern, Omis & Opis, Verwandte & Freunde der Kids,

WIR, die Kinder und die Trainer, brauchen euch: zum Knuddeln, Trösten, Tränen trocknen, Schuhe zu binden und zum Anfeuern der Mannschaft! Ihr bekommt eure Kleinen immer wieder zurück, aber beim Spiel oder Training wollen wir Trainer & Betreuer mit den Kindern arbeiten, trainieren, spielen.

Das Anpeitschen oder auch (leider oft genug erlebt) Ausschimpfen eurer Kids nach einer nicht so sehr gelungenen Aktion oder wenn der Torschuss mal danebengeht, hilft ihnen nicht wirklich, sondern stört sie beim konzentrierten Spielen. 
Wir wollen ihrem Spielgedanken und ihrem Spiel freien Raum lassen und greifen selbst als Trainer recht selten in das Spielgeschehen ein. Klar werden wir hier und da mal etwas korrigieren, aber sehr sparsam, um die Kinder nicht vom Spiel abzulenken.

Denkt bitte daran: Hier spielen noch nicht die Topstars, sondern die möglichen WM-Teilnehmer der Turniere 2026...2030 und bisher ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, wenn mal etwas schief ging. Ihr bekommt die Kids spätestens nach dem Spiel oder Training wohl behalten zurück.

Lust auf Fußball? Lust auf Rotation? Erst testen, dann starten!

Ihr seid 2010 oder später geboren? Ihr wollt Fußball spielen? ...Spaß haben?

Dann probiert es mal... 
Neue Spieler können bei Rotation erst mal rein schnuppern: Probetraining. 
Bei Interesse bitte das Probetrainings-Formular (pdf, neues Fenster) ausfüllen und dann am besten an einem Trainingstag bei uns oder gleich dem zuständigen Trainer melden.

Beim Probetraining prüfen wir Trainer, ob es passt und das Kind wie auch die Eltern testen, ob ihnen der Verein, die Betreuer, das Umfeld gefällt. Sagen nach ca. 4 Trainingseinheiten Alle "Ja, das passt!", geht es mit dem Beitritt zum Verein weiter. Beim Fußballverband wird der Spielerpass beantragt und der junge Kicker darf dann bei Turnieren, Pokalspielen u.s.w. mitspielen. Wie das dann funktioniert, ist hier (neues Fenster) nachzulesen, mit den entsprechenden Formularen zum Download.

Was Nichts kostet, ist Nichts Wert oder Alles hat seinen Preis...

Ein Verein wie Rotation Leipzig lebt sehr stark von den vielen ehrenamtlich tätigen Trainern, Co-Trainern, Betreuern, Mannschaftsleitern, Mitgliedern.
Alles kann nicht ehrenamtlich erledigt werden: Die Rasenpflege, Kabinenreinigung, Pflege des Vereinshauses & der Anlage, Bälle, Trainingsmittel wie Kegel, Stangen, Tore, Laibchen - Alles muss bezahlt werden. Ergo sind auch wir auf regelmäßige und pünktliche Beitragszahlung der Mitglieder des Vereins angewiesen. Wir freuen uns auch über jede Aktivität im Bereich des Sponsorings, sei es für eine Mannschaft oder für den Verein.

Der Beitrag und Beitrag zur Mannschaftskasse (legt jedes Team für sich fest und kommt der Mannschaft zu Gute) wird quartalsweise oder halbjährlich gezahlt und ist am Beginn eines Quartals bzw Halbjahres im Voraus fällig. Geldeingangstermine sind demnach 1.1./1.4./1.7./1.10. des jeweiligen Jahres.

Die Zahlung erfolgt an den Teamleiter, der den Beitrag gesammelt an den Verein überweist.

Zurück zur Visitenkarte des Teams G-Jugend (Bambinis)