Menu

Aktuelles » España Olé

España Olé 2017: 6.-15.10. - Anmeldung ab sofort möglich

Auch 2017 wollen wir in den Herbstferien wieder nach Spanien fahren und dort am internationalen Komm Mit-Fußballturnier teilnehmen, diesmal am Copa Sant Vicenç.

Ort: Costa de Barcelona-Maresme – direkt am Mittelmeer

Termin: 6. bis 15.Oktober 2017 (Herbstferien)

Preis: ca. 365,-€ (es gab leider eine kleine Erhöhung)

incl. ***Hotel in absoluter Strandnähe, Vollpension, Busfahrt (Hin- & Rückfahrt, Transfers in Spanien), Betreuung durch Trainer Rotation, Teilnahme am Turnier mit Eröffnungsveranstaltung, Turnierspielen, Abschlussveranstaltung, Turnierleitung.

(Inhaber eines Leipzig-Passes erhalten nach Antrag evtl. Ermäßigung bzw. Förderung)

Geplant sind Teams aus E / D / C / B / A – Junioren.

Es wird auf tollen Kunstrasenplätzen gespielt, teils unter Flutlicht.

Fragt eure Trainer & Teilnehmer der letzten Jahre, was in Spanien abgeht. J

Anmeldungen ab sofort möglich:

über Geschäftsstelle  gs@rotation-1950.de

über das Web-Formular: hier (neues Fenster)

oder Rückfragen an:

Torsten Kittler 0172 - 392 60 17

Stephan Schmidt 01525 - 310 66 35

Also entscheidet euch gegen herbstliche Kälte & Ferienlangeweile in Deutschland und für Ferien mit Freunden und viel viel Fußball, Baden, Spaß & Freude in Spanien am Mittelmeer bei (in den letzten Jahren) Temperaturen von über 20grd!

P.S. Eltern, Onkels oder Tanten sind auch herzlich eingeladen, mitzufahren.

Bilder und weitere Infos findet ihr  hier (neues Fenster)

Spanien-Reise endet erfolgreich und glücklich

55 Rotationer (14 E/D-Jugend-Kicker, 12 C/B-Jugend-Kicker) begaben sich am 9.10.15 auf die Reise ins knapp 1.700km entfernte Calella bei Barcelona, um am Herbst-Turnier "Malgratense" von Komm-mit teilzunehmen. Bus pur (21 Std Hin- und 24 Std Rückfahrt), ein tolles Hotel mitten in der Stadt, mäßiges Strand-, aber TOP-Fußballwetter.

Alle 3 Teams erreichten das Halbfinale, wobei bei der U11 feststand, dass 1 Team im Finale landet, da die beiden E-Teams leider gegeneinander spielen mussten.
Die U15 erreichte nach spannendem Spiel (Ausgleich für die Dänen in allerletzter Sekunde, allerdings irregulär, da der Schiri ein sehr grobes Foul nicht sah) im 11m-Treten das Finale gegen Aabyhoj IF aus Dänemark das Finale. Das Finale war ein Klassespiel, bis sich der englische Schiri 12 min vor Schluss entschloss, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen, ein unvorstellbares Karten- und Pfeif-Festival zu veranstalten und das schöne Spiel Rotation Leipzig (GER)-Aabyhoj IF (DEN) zu zerstören (Aussage auch des dänisches Coaches). Wir verloren unglücklich 0:2, wobei das letzte Tor Abseits hoch X war.
Die U11 musste gegen die bis dahin verlustpunktfreien Kicker von BV Düsseldorf ran und verlor leider auch 0:2.
Beide Niederlagen schmerzten, konnten den Spaß an der gesamten Reise jedoch nicht trüben: Wir feierten die 3 Teams und die tollen Pokale!
Premiere: Zum allererstenmal gewannen wir ein tolles Ball-Set bei der Verlosung am Eröffnungstag.

Fazit: WIR fahren wieder dorthin (und hoffen, dass der englische Schiri, der uns nicht nur in diesem Jahr verpfiffen hat und 2015 von mehreren Teams kritisiert wurde, nicht mehr dabei ist)!